Durchsuchen nach
Category: Autor_innenleben

So findest du den richtigen Bloganbieter (Bloggen für Autor*innen #5)

So findest du den richtigen Bloganbieter (Bloggen für Autor*innen #5)

Bisher haben wir uns in dieser Artikelreihe damit beschäftigt, welche großen Vorteile ein Blog bietet, überprüft, ob du fürs Bloggen geeignet bist und ich habe dir meine Methode verraten, mit der du langfristig motiviert bleibst, regelmäßig zu bloggen. Außerdem haben wir uns angeschaut, wie du die richtigen Leser*innen ansprichst und somit mehr Bücher verkaufst. Wenn du einen Blog starten möchtest, stellt sich gleich zu Beginn die Frage: Welchen Anbieter soll ich dafür nutzen? Und sollte ich Geld in meinen Blog…

Weiterlesen Weiterlesen

Selbstzweifel beim Schreiben

Selbstzweifel beim Schreiben

Ich glaube, dass wir alle ein Mal diesen Moment haben, in dem wir überzeugt sind, dass wir schreibtechnisch eine Null sind, unsere Ideen der größte Müll und absolut niemand unsere Texte jemals wirklich lesen möchte. Wir stehen damit nicht alleine. Heute wollte ich eigentlich einen anderen Artikel schreiben und veröffentlichen. Ich hatte das Thema da und es wollte dennoch nicht aus meinem Kopf heraus kommen. Mir fiel einfach nichts ein. Allerdings blieb mein Blick an dieser Überschrift hängen, ein Thema,…

Weiterlesen Weiterlesen

So wirst du gelesen (Bloggen für Autor*innen #4)

So wirst du gelesen (Bloggen für Autor*innen #4)

Bisher haben wir uns damit beschäftigt, welche großen Vorteile ein Blog bietet, überprüft, ob du fürs Bloggen geeignet bist und ich habe dir meine Methode verraten, mit der du langfristig motiviert bleibst, regelmäßig zu bloggen. Heute machen wir einen Ausflug ins Marketing. Wir beschäftigen uns damit, wie du Lesende gewinnst, denen deine Texte gefallen. Wie finde ich Lesende? Kennst du das? Du fragst dich: Was mache ich falsch? Wieso erreiche ich einfach niemanden oder immer nur Leute, denen meine Bücher…

Weiterlesen Weiterlesen

Tipps fürs Recherchieren

Tipps fürs Recherchieren

Ob wir für die Geschichte nun wissen möchten, welches Gift am schnellsten wirkt, wie eine Teufelsbeschwörung funktioniert oder wie man aus einem Gefängnis ausbricht: wir müssen recherchieren. Auf die erwähnten Themen kann ich euch keine Antworten geben, aber dafür gibt es heute Tipps, wie und wo ihr recherchieren könnt: Das Internet hat viele Antworten Das war jetzt ein wenig offensichtlich, doch das Internet zählt nicht für alles gleich. Während ihr für die erste Inspiration vielleicht doch Wikipedia öffnen könnt, wäre…

Weiterlesen Weiterlesen

So überlebt dein Blog ein Motivationstief (Bloggen für Autor*innen #3)

So überlebt dein Blog ein Motivationstief (Bloggen für Autor*innen #3)

Bisher haben wir uns damit beschäftigt, welche großen Vorteile ein Blog bietet und überprüft, ob du fürs Bloggen geeignet bist. Wenn du einen Blog gründen möchtest, solltest du dir unbedingt überlegen, was dein Warum, deine Mission und deine Vision sind. Kennst du das? Du fängst ein neues Projekt an. Erst ist alles super spannend, aber mit der Zeit lässt dein Enthusiasmus nach und es wird mühsamer. Du verlierst die Motivation, verfolgst das Projekt nur noch halbherzig, bis es ganz einschläft….

Weiterlesen Weiterlesen

5 Tipps fürs Dranbleiben

5 Tipps fürs Dranbleiben

Angefangene Projekte, Ablenkungen, viele Ideen und kein Ende in Sicht? Wir versuchen den Überblick zu behalten und verlieren uns irgendwo? Wer kennt es nicht? Heute möchten wir uns ein paar Tipps anschauen, die uns helfen können, den Überblick zu behalten und an den Projekten dran zu bleiben. 1. Ziele setzen Manche arbeiten mit (täglichen) Wordcounts, um regelmäßig an ihren Projekten zu arbeiten. Durch diese Routine wird es zu einer normalen, alltäglichen Aufgabe, ein wenig zu schreiben. Und wir wissen: auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Bin ich fürs Bloggen gemacht? (Bloggen für Autor*innen #2)

Bin ich fürs Bloggen gemacht? (Bloggen für Autor*innen #2)

Im ersten Teil der Artikelreihe habe ich dir bereits die großen Vorteile aufgezeigt, die dir ein Blog als Autor*in bietet. Vielleicht bist du seither angefixt und spielst mit der Idee, tatsächlich einen Blog zu starten. Dann lies unbedingt weiter, denn heute verrate ich dir die wichtigsten Voraussetzungen dafür, ob du dich als Blogger*in eignest oder lieber die Finger davon lassen solltest. Lernbereitschaft & Neugier Wenn du einen Blog gründest, werden dir erst einmal viele Fragen im Kopf herumschwirren, zum Beispiel:…

Weiterlesen Weiterlesen

Über das Scheitern

Über das Scheitern

Bei den Gedanken übers Scheitern finden sich bestimmt viele von uns an einem Moment in ihrem Leben. Wir stellen uns vor, dass wir uns in unsere Aufgaben stürzen, Herzblut hineinstecken und dann passiert einfach gar nichts. Das Projekt versinkt im Erdboden, alle Verlage lehnen uns ab, keinen Menschen interessiert irgendetwas, was wir machen. Das sehen wir als Scheitern an. Es wird also Zeit, unsere Perspektive ein wenig zu ändern, denn Scheitern ist auch in dem Sinn nicht unbedingt etwas Schlechtes….

Weiterlesen Weiterlesen

Welche Vorteile hat ein Blog für Autor*innen? (Bloggen für Autor*innen #1)

Welche Vorteile hat ein Blog für Autor*innen? (Bloggen für Autor*innen #1)

Eine der besten Möglichkeiten für Autor*innen, online auf sich aufmerksam zu machen und das Interesse von potenziellen Lesenden zu wecken, ist ein eigener Blog. Vielleicht hast du selbst schon mit dem Gedanken gespielt, bist dir aber nicht ganz sicher, ob es das Richtige für dich ist? Dann findest du hier fünf Vorteile eines Blogs speziell für Autor*innnen, die dich bei der Entscheidungsfindung unterstützen. 1. Kostprobe gefällig? Ein Blog ist eine wunderbare Möglichkeit für Schreibende, Außenstehenden eine kostenlose Probe von ihren…

Weiterlesen Weiterlesen

Jahreszeiten in Geschichten

Jahreszeiten in Geschichten

Und da läuft plötzlich die Hauptfigur im T-Shirt durch den Schnee. Oder auch: Wir haben die Jahreszeit vergessen. Jahreszeiten sind ein Detail, das beim Schreiben vielleicht untergehen kann. Wir vergessen es, weil es manchmal nicht so wichtig ist. Und dann passiert es, dass unsere Figuren komplett falsch gekleidet in unpassendem Wetter herumlaufen, eben zum Beispiel mit T-Shirt im Schnee. Wir vergessen die Jahreszeiten schnell, dabei können sie uns als stimmungsgebendes Mittel sehr helfen. Oft werden bestimmte Zeiten mit gewissen Stimmungen…

Weiterlesen Weiterlesen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner